SPEZIALISIERTE AMBULANTE PALLIATIV VERSORGUNG

Die Umsetzung von SAPV in Ulm

Am 11.11.2009 gründeten wir mit 28 Gründungsmitgliedern den gemeinnützigen Verein „Ambulante Palliativversorgung Ulm APU e.V.“

Wir schlossen uns als spezialisierte Pflegedienste, niedergelassene Haus- und Fachärzte, der Brückenpflege, dem Hospizverein und dem Universitätsklinikum Ulm mit dem CCCU (früher Tumorzentrum) zusammen.

Unser Ziel war und ist es, die Lebensqualität und die Selbstbestimmung schwerstkranker Menschen zu erhalten, zu fördern und zu verbessern, um ihnen ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung zu ermöglichen. Gemeinsam wurde ein multiprofessionelles spezialisiertes Team zur Umsetzung der SAPV nach § 37b SGB V aufgebaut.

Uns ist besonders die vernetzte sektorenübergreifende Zusammenarbeit wichtig. Auch die Information der Öffentlichkeit über palliative Einrichtungen und Leistungsangebote, die Kooperation in Aufbau und Organisation von Fort- und Weiterbildung sowie Aufbau eines interdisziplinären Qualitätszirkels gehören zu den Vereinszielen.

 

Am 11.11.2010 unterzeichnet das Palliativnetz Ulm PNU den SAPV-Vertrag  Baden Württemberg mit den Krankenkassen.

 

APU e.V.
Ambulante Palliativversorgung Ulm

Karlstraße 27
89073 Ulm

Telefon: 0731 - 880 333-0
Telefax: 0731 - 880 333-10
info@apu-ev.de
www.apu-ev.de